Seid gegrüßt in den Hallen von

"Dagon Tattoo"

Lasst Euch entführen zu einer Reise durch Zeit und Raum

 

Tattoos entstanden überall auf der Welt unabhängig voneinander und sind so alt wie die Menschheit selbst. Seinen Ursprung findet man jedoch in Neuseeland, Borneo, Samoa, Tahiti und Polynesien, Mentawei, Japan, China, Sibirien, Birma, Mikromesien, Haida bei den Inuit und im Nordland.

Neben der Zierde des Körpers und der angst einflößenden Wirkung wie etwa bei den Maori´s konnte man schon bei unseren Urahnen Tätawierungen (zum Teil aus medizinischen Gründen) ausmachen.

Bei vielen Kulturen der Urvölker stellte die individuelle Tätowierung darüber hinaus auch die Zugehörigkeit zu einem bestimmten Stamm dar.

Heute wird die Hautkunst besonders in Europa tatsächlich vorwiegends als Körperschmuck getragen und fungiert nur in den seltensten Fällen als Symbolik einer gewissen Denkweise des Trägers.